News
Immer aktuell informiert
Mauerstetten, 18.04.2017

Für staubige Angelegenheiten

Sicherheitskupplung EAS®-reverse: Perfekter Überlastschutz für schwer zugängliche Antriebe

Beim Eisenerzabbau in Australien kommen schwere Maschinen zum Einsatz. Staub und Schmutz gehören zu den täglichen Umgebungsbedingungen. Die Antriebsstränge in den Bergbaumaschinen sind deshalb oftmals gekapselt und damit nur schwer zugänglich. In solchen Anwendungen sorgen nun die neuen EAS®-reverse Sicherheitskupplungen von mayr® Antriebstechnik für zuverlässigen Überlastschutz. Bei diesen freischaltenden Kupplungen sind alle Funktionsabläufe allein über den Antrieb automatisierbar. Sie sind robust und unempfindlich und rasten durch langsames Rückwärtsdrehen automatisch wieder ein.