Kolbenstangenbremsen - Sicherheit für lineare Bewegungen

Sicherheit für lineare Bewegungen

Kolbenstangenbremsen

Kolbenstangenbremsen von mayr® Antriebstechnik arbeiten nach dem Fail-safe Prinzip, sind also im energielosen Zustand geschlossen. Sie wirken auf eine Stange und bremsen unabhängig vom vorhandenen Antriebssystem. Sie lassen sich einfach in bestehende Konstruktionen nachrüsten. Diese Linearbremsen schließen federdruckbetätigt und werden pneumatisch, hydraulisch oder elektromagnetisch geöffnet – je nach gewähltem Funktionsprinzip.

Die Kolbenstangenbremsen von mayr® Antriebstechnik eigenen sich als Klemmeinheit zum Halten oder auch für dynamische Bremsungen. Die Bremsen verstärken sich beim Klemmen nicht selbst und sorgen für eine spielfreie Kraftübertragung in beide Bewegungsrichtungen.

ROBA®-linearstop
Kolbenstangenbremsen

  • Sicher durch Fail-Safe-Prinzip
  • Kurze Schaltzeiten
  • Hohe Leistungsdichte
  • Hohe Lebensdauer
  • Klemmt ohne Selbstverstärkung