News
Immer aktuell informiert
Mauerstetten, 17.12.2012

Mayr Kupplungen schützen weltgrößtes Schiffshebewerk

Der Drei-Schluchten-Staudamm in China ist derzeit mit einer Dammlänge von 2310 m, einer Höhe von 140 m und einer Länge von 660 km die größte Talsperre weltweit. Die Güterschifffahrt benutzt zur Überwindung der Hubhöhe von 113 m e...
Mayr Kupplungen schützen weltgrößtes Schiffshebewerk

Der Drei-Schluchten-Staudamm in China ist derzeit mit einer Dammlänge von 2310 m, einer Höhe von 140 m und einer Länge von 660 km die größte Talsperre weltweit. Die Güterschifffahrt benutzt zur Überwindung der Hubhöhe von 113 m eine zweizügige, mit fünf Treppen ausgeführte Schleuse. Für die Passagierschifffahrt jedoch wird ein separates Senkrecht-Schiffshebewerk errichtet, das nach dem Gegengewichtprinzip arbeitet.

In einem wassergefüllten Trog überwinden die Schiffe die gesamte Hubhöhe ähnlich wie bei einem Personenaufzug Hier ist ein besonders hoher Sicherheitsstandard erforderlich.

Vier EAS-Kupplungskombinationen sichern den Trog ab. Hochwasser, Ungleichgewichte durch gekenterte Schiffe im Trog oder Ungleichgewichte aus Trog und Gegengewicht, wenn z. B. der Trog leckt, können zu gefährlichen Überlastungen führen. Diese EAS-Kupplungskombination ist eine innovative Komplettlösung aus einer Hand. Sie vereint mehrere Kernkompetenzen von Mayr Antriebstechnik. Kein anderer Kupplungshersteller konnte eine solche Kombination für dieses Projekt anbieten. So erhielt unsere chinesische Niederlassung den Auftrag, vier EAS-Kupplungskombinationen für die einzelnen Stationen der Trogsicherung und eine Kombination als Ersatz zu liefern.

mac-book
neu

mayr® Kundenportal

Mit unserem neuen Kundenportal können Sie exklusive Funktionen unseres Service- und Informationsangebots nutzen.