News
Immer aktuell informiert
Mauerstetten, 25.06.2020

Intelligente Komponenten für smarte Roboter

Wie vernetzte Komponenten aus der Maschine den Kollegen Roboter machen

Ob in Industrie-Robotern oder in Servoachsen in der Medizintechnik – bewegte Lasten dürfen nach Ausschalten des Stroms, bei Stromausfall oder Not-Halt nicht unkontrolliert absinken oder abstürzen. Nur so gelingt die enge Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter. Dafür sorgen Sicherheitsbremsen, die die Achsen zuverlässig und sicher in ihrer Position halten. In Zeiten von Industrie 4.0 und einem wachsenden Bedarf an Daten aus der Maschine wird auch intelligentes Monitoring immer wichtiger. Mit einer Kombination aus technisch führender Bremsentechnologie und innovativen Monitoring-Lösungen lassen sich die Hürden meistern und Roboter smart machen.