ROBA®-linearstop: Hydraulisch-Pneumatisch-Elektromagnetisch

ROBA®-linearstop: Hydraulisch-Pneumatisch-Elektromagnetisch

  • Sicher durch Fail-Safe-Prinzip
  • Kurze Schaltzeiten
  • Hohe Leistungsdichte
  • Hohe Lebensdauer
  • Klemmt ohne Selbstverstärkung

Verwendung

Die ROBA®-linearstop ist für die Anwendung bei linearen Bewegungen konzipiert. Sie ist überall dort einsetzbar, wo eine Kolbenstange vorhanden ist oder zusätzlich angebaut werden kann. Sie verhindert ungewolltes Absinken oder Abstürzen von schwerkraftbelasteten Achsen.

Die ROBA®-linearstop in elektromagnetischer und hydraulischer Ausführung sind als Klemmeinheiten konzipiert und für NOT-HALT-Bremsungen geeignet. Die pneumatische Ausführung Type 381.1 ist darüber hinaus auch für dynamische Bremsungen geeignet.
 

Verwendungsgrenzen

  • Nicht geeignet für den Einsatz in stark verschmutzter Umgebung
  • Nicht geeignet für den Einsatz in hoher Umgebungstemperatur >60 °C
  • Nicht geeignet für den Einsatz in flüssigen Medien
  • Nicht geeignet für den Einsatz im Vakuum
  • Nicht geeignet für den Kontakt mit abrasiven Medien (z. B. Reib- und Schleifstaub)
  • Nicht geeignet für den Kontakt mit aggressiven, korrosiven Medien (z. B. Lösungsmittel, Säure, Lauge, Salz usw.)
  • Nicht geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln

 

Funktionsweise

Die ROBA®‑linearstop ist eine elektromagnetische, pneumatische oder hydraulische Sicherheitsbremse

Im energielosen Zustand wirkt eine Feder auf ein Klemmelement. Die Kolbenstange ist geklemmt.

Durch Beaufschlagung mit dem erforderlichen Betriebsdruck oder Anlegen einer Spannung wird das Klemmelement gegen die Feder gedrückt beziehungsweise gezogen. Die Kolbenstange ist verschiebbar.

Download Katalog

Leistungsmerkmale

  • Ausstattung
  • Verstärkter Korrosionsschutz möglich
  • Verschleißüberwachung möglich
  • Adapter beidseitig erhältlich
  • Positionierflansch erhältlich
  • Winkelstecker für pneumatische Ausführung erhältlich
  • Anschluss für Sperrluft bei pneumatischer Ausführung erhältlich
  • Bauart - Schutzart
  • Schutzart IP 54
  • Montage und Wartung
  • Wartungsarm
  • Einfache Montage
  • Schall
  • Nicht geräuschgedämpft
  • Im Allgemeinen keine Geräuschentwicklung
  • Einschaltdauer
  • Einsetzbar für 100 % ED
  • Vorteile
  • Kurze Schaltzeiten
  • Hohe Leistungsdichte
  • Hohe Lebensdauer
  • Klemmt ohne Selbstverstärkung
  • Spielfrei
  • Anwendung
  • Optimal für Vertikalachsen
  • Einfach in bestehende Konstruktionen integrierbar
  • Anbauposition
  • An der Kolbenstange
  • Sicherheit
  • Sicher durch Fail-Safe-Prinzip
  • Schaltzustandsüberwachung
  • Für NOT-HALT Bremsungen geeignet.
  • Hoher CFF-Wert möglich
  • Ausführung
  • Elektromagnetisch
  • Hydraulisch
  • Pneumatisch
  • Temperatur
  • Isolierstoffklasse F

Anwendungsbeispiele

Zertifizierungen

CSA
TÜV
mac-book
neu

mayr® Kundenportal

Mit unserem neuen Kundenportal können Sie exklusive Funktionen unseres Service- und Informationsangebots nutzen.