Bremsgleichrichter: Brückengleichrichter und Einweggleichrichter

Bremsgleichrichter: Brückengleichrichter und Einweggleichrichter

  • Abgestimmt auf Antriebskomponenten
  • Verschiedene Eingangsspannungen möglich
  • EMV-gerechte Installation möglich
  • Wechsel- oder gleichstromseitig nutzbar

Brückengleichrichter und Einweggleichrichter werden verwendet, um Gleichstromverbraucher an Wechselspannungsversorgungen anzuschließen, z. B. Elektromagnetbremsen und -kupplungen (ROBA-stop®, ROBA®-quick, ROBATIC®), wie auch Elektromagnete, Elektroventile, Schütze, einschaltsichere Gleichstrommotoren, usw.

Die Eingangswechselspannung wird gleichgerichtet, um so Gleichspannungsverbraucher zu betreiben. Des weiteren werden Spannungsspitzen, die beim Abschalten von induktiven Lasten entstehen und zur Schädigung von Isolation sowie Kontakten führen können, begrenzt und die Kontaktbelastung reduziert.

Zertifizierungen

UL
mac-book
neu

mayr® Kundenportal

Mit unserem neuen Kundenportal können Sie exklusive Funktionen unseres Service- und Informationsangebots nutzen.