ROBA®-diskstop®: Sicherheitsbremssystem für Bremsscheiben

ROBA®-diskstop®: Sicherheitsbremssystem für Bremsscheiben

  • Einfache Montage
  • Wartungsarm
  • Isolierstoffklasse F
  • Sicher durch Fail-Safe-Prinzip
  • Für große Bremsmomente
  • ROBA®-diskstop® Sicherheitsbremsen sind geräuschgedämpfte Zangen-/Sattelbremsen für den Einsatz in der Aufzugs- und Bühnentechnik.
  • Durch die modulare Bauweise lassen sich mit der ROBA®‑diskstop® Anwendungen mit sehr hohen Bremsmomentanforderungen umsetzen.
  • Outdoor-Anwendungen und Einsatzbedingungen mit >60% ED müssen vorab technisch geklärt werden.

 

Die ROBA®-diskstop® Bremse ist eine ruhestrombetätigte, elektromagnetische Sicherheitsbremse.

Im stromlosen Zustand drücken Federn die Ankerscheibe gegen die Bremsscheibe. Die Bremsscheibe wird zwischen den Belagträgern gehalten.

Wenn eine Spannung anliegt wird durch die Magnetkraft der Spule im Spulenträger die Ankerscheibe gegen den Federdruck an den Spulenträger gezogen. Die Bremse ist gelüftet und die Bremsscheibe kann durchlaufen.

Download Katalog

Leistungsmerkmale

  • Anwendung
  • Für große Bremsmomente
  • Anbauposition
  • An der Bremsscheibe, z.B. von Seiltrommeln
  • Sicherheit
  • Sicher durch Fail-Safe-Prinzip
  • Schaltzustandsüberwachung
  • Für NOT-HALT Bremsungen geeignet.
  • Redundanz durch zweite Bremse realisierbar (SIL 3, PL e)
  • Vorteile
  • Hohe Leistungsdichte
  • Ausführung
  • Elektromagnetisch
  • Ausstattung
  • Patentierte Freistellung für schleiffreien Betrieb
  • Bauart - Schutzart
  • Mechanisch: Schutzart IP 10
  • Elektrisch: Schutzart IP 54
  • Montage und Wartung
  • Einfache Montage
  • Wartungsarm
  • Schall
  • Geräuschgedämpft
  • Temperatur
  • Isolierstoffklasse F
  • Einschaltdauer
  • Einsetzbar bis 60% ED >60% erhöhte Temperatur
  • Längere Einschaltdauer nach Rücksprache möglich.

Anwendungsbeispiele

Zertifizierungen

CSA
UL
TÜV
mac-book
neu

mayr® Kundenportal

Mit unserem neuen Kundenportal können Sie exklusive Funktionen unseres Service- und Informationsangebots nutzen.